Triathlon Training Lanzarote

Unmittelbar nach den Traumtagen im Bayerischen Wald, wo uns unser XC-Ski Camp verzauberte, packten wir erneut die Koffer. Über 3000km entfernt, unter der Sonne Lazarotes, sollte der erste Grundlagenblock auf dem Rennrad gelegt werden.

In La Santa angekommen erwarteten uns 25Grad Temperaturunterschied. Kein Problem;-). Die Trainingsbedingungen dort sind perfekt und das Klima erhöht die Motivation auf neue Trainingsreize.

Mit dem Wind flugen Uwe, Bernd und ich durch die wunderschöne Lavalandschaft und ließen uns bereits ein wenig von Hawaii träumen;-).

Der Trainngsalltag war bestimmt durch Training, Essen und Schlafen. Kulinarische  Ausflüge zu den schönsten Plätzen der Insel bestimmten das Abendprogramm ( Dank an Bernd als Tripadvisor). So konnten wir Land und Leute einmal am Tag ohne Lycra begegnen;-).

Fazit: Lanzarote ist ein Traum -wir kommen wieder…sicher auch irgendwann mit Startnummer am Lenker:-).

Bevor Ende März, einen Monat vor unserem ersten 70.3 Rennen in St. George, das Training intensiviert wird, arbeiten wir weiter gemeinsam mit Mütze und Handschuhen an der Basis für eine schöne Saison.

Danke Bernd und Uwe für die tolle Woche!

Mathias

 

#RoadtoKona@Binnberg Design @Sacher GmbH @Servershop24 tri2b.com @schlierseealpentriathlon@grillidoALPTRAUM@PassoniBikes@bikedress@AusdauerNetzwerk