Rennrad Transalp Sterzing – Gardasee

Der Einstieg in den Transalp Sommer 2017 ist gemacht!

Die Tour Anfang Juni brachte uns von Sterzing über den Jaufenpass, nach St. Leonhard. Dort verbrachten wir zwei Nächte im Hotel Pfandleralm, ein sehr gemütliches Haus mit großzügiger Wellnessanlage und ausgezeichneter Küche. Für Triathleten ist der freie Zugang in das Schwimmbad (33m), gleich gegenüber, interessant.  Die Skilangläufer unter uns nutzen die Ausgangslage am Jaufenpass zum abendlichen Bergroller. Am zweiten Tag eroberten wir das Timmelsjoch, ein gigantischer Pass und mit einer Passhöhe von 2.500m noch von hohen Schneewänden eingerahmt. Beeindruckt vom letzten Pass des Ötztaler Radmarathon machten wir uns am dritten Tag von St. Leonhard  auf den Weg nach Fondo am Mendelpass. Wir ließen es das Passeier Tal hinunter rollen, passierten Meran, Eppan bevor es über einen der schönsten Rennrad Pässe ins Hotel Lady Mary ging. Auch hier wurde der Passo Mendola am Abend noch unter die Skiroller bzw. Laufschuhe genommen, ein Traum 🙂 !! Am letzten Tag nahmen wir den Andalo Sattel unter die Reifen, vorbei an der Brenta Gruppe, dem traumhaft gelegenen Molveno See, erkletterten wir den kleinen Passo Ballino bevor wir die geniale Abfahrt zum Lago di Garda genossen.
Eigentlich ist das Wort überstrapaziert, aber wie stellte eine Teilnehmerin am Gardasee so treffend fest, „das war geil, einfach geil!“ – Die Tage sind vergangen wie im Fluge und mehr Freude, Abenteuer und Pass-Genuss kann man auf dem Rad, den Skirollern kaum erleben!!

Unser Fotograph @Tobias Burger macht das Erlebnis endgültig unvergesslich:

https://www.facebook.com/pg/AusdauerNetzwerk/photos/?tab=album&album_id=1724962580878019
WIR sagen Danke an eine unschlagbare Truppe und freuen uns auf alles was da kommt!!
Ab Freitag geht´s ins Nordic Sommer Camp nach Seefeld/Mösern.

Sei dabei 😉

http://www.ausdauernetzwerk.de/#section-sportreisen

Fotos: http://www.studio-hoch-27.de

Advertisements